Börnsen: Hoher Baum auf Straße gekracht

    0

    (rtn) Eine fast 25 Meter hohe Buche hat sich am Sonntag quer über die Lauenburger Landstraße in Börnsen gelegt. Der Baum war am Stamm weggebrochen und umgekippt. Zwei weitere offensichtlich an der Brucchstelle geschwächte Bäume wurden sicherheitshalber von den eingesetzten Feuerwehrleute mit der Seilwinde umgelegt. Menschen wurden nicht verletzt.

    Mit mehreren Motorkettensägen wurden die Bäume von den Feuerwehrleuten zerlegt. Ein angeforderter Bagger räumte die Baumteile von der Straße. Der Feuerwehreinsatz und die Aufräumungsarbeiten dauerten über drei Stunden lang an.

    Mehr Bilder