Brandstiftung: Reetdach an mehreren Stellen angezündet

    10

    Hamburg (rtn) Bisher unbekannte Brandstifter zündeten in der Nacht zum Sonntag an mehreren Stellen ein Reetdachhaus am Niedergeorgswerder Deich in Hamburg-Kirchdorf an. Ein älterer Hausbewohner wurde von den Feuerwehrleuten gerettet und vom Rettungsdienst versorgt. 

    Nach ersten Erkenntnissen war das Reetdach an insgesamt drei Stellen angezündet worden und hatte sich schnell ausgebreitet. Feuerwehrleute löschten unter Atemschutz mit mehreren C-Rohren und Handlöschern im Innen- und Außenangriff. Danach wurde das Reet in mühevoller Arbeit großflächig entfernt und abgelöscht. An der Einsatzstelle waren die Feuerwehren Veddel, Wilhelmsburg, Harburg  und Kirchdorf, sowie eine Rettungswagenbesatzung, ein Notarzt mit NEF und Streifenwagenbesatzungen  der Polizei eingesetzt.