Brandstiftung: Zwei Autos durch Feuer zerstört

    16

    (rtn) Bei einem Feuer wurden in der Nacht im Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg zwei Autos komplett zerstört. Beide Fahrzeuge waren auf einem Parkstreifen an der Max Klinger Straße abgestellt.

    Um 1.15 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Als die Feuerwehrleute kurze Zeit später am Einsatzort eintrafen brannten ein Mercedes Kombi und ein Renault bereits lichterloh. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute die beiden brennenden Autos ab. Dabei knallte es mehrfach, als die Reifen platzten und die Airbags der Autos auslösten. Die Polizei schließt eine Brandstiftung nicht aus und fahndete mit mehreren Streifenwagen im Nahbereich.