"Brecht" wird als Zweiteiler in der ARD gezeigt

    20

    (rtn) Das Dokudrama “Brecht” hat am Dienstagabend in der Essener Lichtburg die offizielle Premiere gefeiert. Auf dem roten Teppich waren unter anderem die Stars Tom Schilling und Burghart Klaußner.

    Der Film zeigt das Leben des Dichters und Theatermachers Bertolt Brecht über eine Zeitspanne von vier Jahrzehnten bis zu seinem Tod 1956. Authentizität erlangt er vor allem durch die Zeitzeugen, die während des Dramas immer wieder zu Wort kommen.

    “Brecht” wird als Zweiteiler im Fernsehen ausgetrahlt. Die TV-Premiere ist am 22. März 2019 auf Arte und am 27. März in der ARD. Der Film eine Koproduktion von WDR, BR, SWR, NDR und Arte. Bertolt Brecht ist einer der meistgespielten deutschen Dramatiker des 20. Jahrhunderts. Quelle: WDR

    Unsere Bilder auf dem rtn-media-server zeigen: Burghart Klaussner, Tom Schilling,  Jean Puetz, Joachim H. Luger