Brunstorf: Hochwasser durch Starkregen

    41

    (rtn) Nach dem anhaltenden Regen der vergangenen Tage drohte in Brunstorf im Kreis Herzogtum Lauenburg ein Klärbecken überzulaufen. Feuerwehr und THW sind im Dauereinsatz.

     

    In Folge eines solchen Überlaufens würden ungeklärte Abwässer in die angrenzenden Gräben gelangen, was es natürlich zu verhindern galt. Um sich einen genauen Überblick zu verschaffen war auch eine Drohne im Einsatz.

    Insgesamt vier Hochleistungspumpen, mit je 5000 l Leistung und ein zusätzlicher Notgraben, konnten dieses Szenario jedoch verhindern.