Buchholz: Dachstuhlbrand in der Innenstadt

    0

    (rtn) Nach einem Dachstuhlbrand waren am Sonntag zahlreiche Rettungskräfte in der Innenstadt von Buchholz in der Nordheide mehrere Stunden lang im Einsatz. In der Schützenstraße geriet der Dachstuhl eines fünf-geschossigen Wohn- und Geschäftshauses in Brand. Menschen wurden nicht verletzt. Alle Hausbewohner hatten sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Die Stadt kümmerte sich für sie um Notunterkünfte.

    Im Innen- und Außenangriff rückten die Feuerwehrleute gegen die Flammen vor. Dabei waren auch drei Drehleitern eingesetzt. Schneegestöber, Schneeverwehungen und Temperaturen von Minus sechs Grad haben den Feuerwehrleuten die Löscharbeiten erschwert. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

    Mehr Bilder