Busunfall: Bewährungsstrafe für Hamburger Feuerwehrmann

    45
    Hamburg (rtn) Im Prozess um den schweren Bus-Unfall von Hamburg-Tonndorf ist der Fahrer des beteiligten Feuerwehrfahrzeugs am Dienstag vom Hamburger Landgericht zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das…
    Um diesen Inhalt zu sehen, müssen Sie ein Abonnement erwerben oder mit einem aktiven Abonnement eingeloggt sein.