Daniela Katzenberger unerkannt im Supermarkt

    1

    (rtn) Daniela Katzenberger hat am Montag ihre neue Uncle Sam-Sportswear-Kollektion in Hamburg präsentiert, die jetzt deutschlandweit in allen Kaufland-Filialen zu erhalten ist. Vor der Präsentation hatte sich die Kultblondine den Spass gemacht und ging mit dezentem Make up und einer schwarzen Perücke unerkannt durch den Supermarkt.

    „Ich freue mich riesig, dass meine Kollektion jetzt bei Kaufland erhältlich ist. Ich habe mir viele Gedanken gemacht, was uns Mädels beim Sport aber auch Zuhause gefällt. Bequeme Schnitte, frische Farben und vor allem eine gute Qualität sind mir bei meiner Kollektion wichtig.“ Diesmal überrascht die „Katze“ mit stylischen T-Shirts, Sweatern, Tights, Bodypants, Sweatshirt-Jacken und Sneaker in rosa, grau und schwarz. Als besonderes Highlight gibt es einen Jumpsuit und tolle Prints mit Kussmund auf vielen Shirts und Sweatern.

    Seit 2018 designt Daniela Katzenberger die „Uncle Sam“-Damenkollektionen und hat eine ganz klare Philosophie: Stylisch soll jedes Stück sein, cool, sportlich, aber auch bequem. „Sport fängt für mich mit dem Outfit an, denn das bestimmt darüber, wie ich mich fühle und ob ich motiviert bin. Und natürlich müssen die Sachen auch im Alltag funktionieren“, betont Daniela, der auf ihren Social-Media-Kanälen 4 Millionen Fans folgen. Egal, ob im Fitnessstudio, auf dem Spielplatz mit Töchterchen Sophia, beim Shoppen oder beim Chillen auf dem Sofa – mit Daniela Katzenbergers „Uncle Sam“-Sportswear-Kollektion ist man immer perfekt angezogen.

    Uncle Sam ist eine Marke für Sportbekleidung, die im Jahr 1986 durch die Brüder Michael und Robert Geiss gegründet wurde. Der Name Uncle Sam steht hierbei stellvertretend für den US-amerikanischen Lebensstil. Neben Sportbekleidung für Damen und Herren umfasst das Angebot von Uncle Sam auch Workwear, Wäsche, Schuhe, Heimtextilien, Uhren/Fitnesstracker und Klein-Fitnessgeräte. Michael Geiss ist als Markeninhaber weiterhin aktiv tätig.