Demo gegen die Corona-Maßnahmen

    0

    Hamburg (rtn) Tausende sind am Samstag erneut in deutschen Städten auf die Straßen gegangen um gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu protestieren.

    Im Hamburger Stadtteil Bergedorf zogen Gegner der Corona-Politik über die B 5, Sander Damm, Lohbrügger Markt und Weidenbaumsweg immer unterbrochen durch Kundgebungen.

    Zwei Gegendemonstrationen trafen im Zentrum von Bergedorf auf die Querdenker. Der Marsch sorgte für Verkehrsbehinderungen und einen langen Stau.
    Ein größeres Polizeiaufgebot begleitete die Demonstranten und sperrte Straßen.

    Mehr Bilder