Drei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Lübeck

    11

    Lübeck (pwü) Bei einem schweren Verkehrsunfall im Lübecker Gewerbegebiet Roggenhorst wurden am Samstagmittag gegen 13.30 Uhr drei Autofahrer zum Teil schwer verletzt.

    Nach ersten der Erkenntnissen der Polizei kam es in der Taschenmacherstraße zu einem Zusammenstoß zwischen dem Transporter einer Reinigungsfirma und einem Polo älterer Bauart. Beim Zusammenprall stürzte der mit zwei Personen besetzte Transporter auf die Seite. Eine der beiden Insassen wurde eingeklemmt und musste von Feuerwehrleuten mit schweren Bergegerät durch die Heckklappe gerettet werden. Der Polofahrer wurde leicht verletzt. Alle drei Verletzten kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Lübecker Feuerwehr war mit mehreren Rettungswagen und zwei Notärzten am Unfallort eingesetzt.