Dreier-BMW-Cabrio in Vollbrand

    228

    Großhansdorf (rtn) Plötzlich qualmte das Fahrzeug während der Fahrt, es roch verbrannt und Rauch zog in den Innenraum hinein, sagte der 56-Jährige Fahrer eines Dreier-BMW-Cabrio. Der Mann fuhr sein Fahrzeug an den rechten Fahrbahnrand am Jäckbornsweg in Großhansdorf. Er brachte sich in Sicherheit und setzte über 112 einen Notruf ab.

    Als wenig später die Feuerwehrleute der FF Großhansdorf an der Ecke Hansdorfer Landstraße zum Jäckbornsweg eintrafen, brannte der Wagen bereits lichterloh und dichter Rauch zog über die Brandstelle hinweg.

    Es knallte mehrfach laut, als die Airbags auslösten und die Ventile wie Geschosse durch die Gegend zischten.

    Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute die hohen Flammen ab, und sicherten wegen der auslaufenden Betriebsstoffe die Kanalisation. Während der Löscharbeiten war der Jäckbornsweg voll gesperrt. Die Brandursache ist vermutlich ein technischer Defekt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

    Mehr Bilder