Einbruch in Ahrensburg und Großhansdorf

    20

    rtn/ots) Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Ahrensburg und in eine Gartenlaube beim Großhansdorfer Kleingartenverein Piepershorster Weg sucht die Polizei in Zeugen. Dies teilte die Polizei heute mit.

    Während des Zeitraumes vom 18.01.2018, ab 14:45 Uhr – 19.01.2019
    kam es in der Straße Sommerpark in Ahrensburg zu einem Einbruch in
    ein Einfamilienhaus.

    Unbekannte Täter gelangten über eine mitgebrachte Leiter auf den
    Balkon des Obergeschosses und schlugen dort ein Fensterelement ein.
    Es gelang so der Einstieg ins Gebäude.

    Die Räume im Obergeschoss wurden durchsucht, ein verschraubter
    Tresor wurde herausgerissen und entwendet. Darin befanden sich
    diverse wertvolle Schmuckstücke im Wert von mehreren tausend Euro.
    Aufgrund der Größe und des Gewichts ist zu vermuten, dass der Tresor
    mit einer Schub- oder Sackkarre abtransportiert worden sei.

    Am 19.01.2019, gegen 13:45 Uhr wurde der Polizei in Großhansdorf,
    Piepershorster Weg, ein Einbruch in eine Gartenlaube gemeldet. Dabei
    wurde in den Räumlichkeiten der Gartenlaube ein gewaltsam geöffneter
    Tresor aufgefunden. Zudem befand sich im Gartenbereich eine
    Sackkarre.

    Es handelt sich bei dem aufgefundenen Tresor um das Diebesgut aus
    Ahrensburg.

    Die Polizei sucht nun Zeugen: Wem sind im Tatzeitraum vom
    18.01.2019 – 19.01.2019 in Ahrensburg, Sommerpark sowie im Bereich
    des Großhansdorfer Kleingartenvereins Piepershorster Weg verdächtige
    Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer kann Angaben zur Tat machen?
    Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Ahrensburg unter
    der Telefonnummer 04102/809 -0.