Einsatz nach Windbruch in Siek

    1

    (rtn) Weil mehrere dicke Äste aus der Krone einer alten Eiche an der Straße An der Lohe in Siek  auf die Straße und eine Telefonleitung zu fallen drohten, hatten Anwohner die Feuerwehr informiert.

    Zur Unterstützung holte der Einsatzleiter der FF Siek nach einer Erkundung die Kameraden der FF Ahrensburg mit  der Drehleiter nach. Mit einer Säge zerlegten die Feuerwehrleute die Äste und ließen diese Stück für Stück an einer Leine auf die Straße hinab. Für die FF Siek war dies bereits der 70. Einsatz im laufenden Jahr.