Elbphilharmonie: Channel Aid Live in Concert mit Cro

    49

    (rtn) Channel Aid Live. Für ihr zweites Konzert in der Elbphilharmonie konnten die Macher des Kanals den deutschen Rapper Cro gewinnen. Das Konzert wurde live auf YouTube übertragen.

    Seit Juli 2017 gibt es auf der Videoplattform YouTube den ersten Charity-Kanal. Sein Name: Channel Aid. Die Idee: Die Erlöse, die auf diesem Kanal über vorgeschaltete Werbevideos zusammen kommen, werden ausschließlich für soziale Projekte gespendet. Innerhalb kürzester Zeit ist »Channel Aid« zu einem Projekt gewachsen, für das sich aktuelle Youtube-Größen begeistern. Für ihr zweites Konzert in der Elbphilharmonie konnten die Macher des Kanals den deutschen Rapper Cro gewinnen. Das Konzert wurde live auf YouTube übertragen.

    Unsere Bilder auf dem rtn-media-server zeigen: Greta Faeser, Jolina Fust und Lovelyn Enebechi , Andrea Luedke mit Tochter Lotti, Cro (buergerlich Carlo Waibel) mit Gastgeber Fabian Narkus, Leroy Sanchez (Sänger und Youtuber), Vicky Wancka (Bloggerin), Lilli Hollunder-Adler, Oliver Tienken, Lina-Larissa Strahl, Samantha Harvey, Fabian Hambüchen, Andre Borchers, Nina Bott mit Benjamin Baarz, Nina Meise mit Schwester Julia Meise (Ratiopharm-Zwillinge), Anna Hiltrop, Dennis Diekmeier und Dana Diekmeier, Marspet (Youtuber)