Erster NDR Tatort mit Maria Furtwängler und Florence Kasumba

    38

    (rtn) Neues Kommissariat! Neue Kollegin! „Tatort“-Ermittlerin Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) wird gegen ihren Wunsch zur Polizeidirektion Göttingen versetzt. Wir waren bei der Kino-Preview in Hamburg dabei.

    Mit Hauptkommissarin Anaïs Schmitz (Florence Kasumba), die sich in ihrer Arbeit ähnlich forsch und zielstrebig verhält wie sie, gerät Charlotte sofort in einen Konflikt. Auch der Fall selbst geht den beiden Frauen an die Nieren: In der abbruchreifen Umkleidekabine eines Schul-Sportplatzes wird ein regelrechtes Blutbad entdeckt. Offenbar wurde hier ein Kind entbunden. Doch wo sind Mutter und Kind, leben sie noch? Das Drehbuch schrieben Stefan Dähnert, Jan Braren und Franziska Buch, die auch Regie führte. Zu den bisherigen Auszeichnungen der Regisseurin zählen der Max-Ophüls-Preis, der Bayerische Filmpreis, der Deutsche Filmpreis („Lola“) und der Robert-Geisendörfer-Preis.

     

    Sendetermin: Sonntag, 3. Februar, 20.15 Uhr, Das Erste

    Unsere Bilder auf dem rtn-media-server zeigen: Maria Furtwängler, Florence Kasumba, Lilly Barshy,  Anna Angelina Wolfers, Saskia Fischer