Escheburg: Auto frontal in Leitplanke geprallt

    0

    (rtn) Ein Autofahrer verlor am Samstagnachmittag auf der Autobahn 25 in Höhe Escheburg die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr in die rechte Leitplanke, schleuderte über alle Fahrstreifen, prallte in die Mittelleitplanke und blieb schließlich entgegengesetzt der Fahrtrichtung stehen. 

    Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst und Notarzt wurde der Mann mit einen Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Feuerwehrleute der eingesetzten Freiwilligen Feuerwehr Geesthacht sicherten die Unfallstelle und räumten die Fahrbahn von den Trümmerteilen frei. Während der Rettungsarbeiten war die Autobahn in Fahrtirhcutng Hamburg voll gesperrt. Dadurch kam es zu Behinderungen und einem Stau bis fast nach Geesthacht zurück. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.

    Mehr Bilder