Escheburg: Geschwächter Graureiher gerettet

    0

    (rtn) Auf einer Pferdekoppel Am Knollgraben in Escheburg hatte ein Spaziergänger einen Graureiher entdeckt der hilflos an einer Leine gefangen hing. Mehrere Stunden lang hatte der Mann versucht bei einem Tierheim und einem Jäger Hilfe für das geschwächte Tier zu bekommen, was ihm nicht gelang. Deshalb informierte er die Feuerwehr. Dort wurde ihm schnell geholfen.

    Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Escheburg konnten das hilflose Tier befreien. Vorsichtig packten sie den Graureiher in eine Transportbox und fuhren ihn zum örtlichen Tierarzt.

    Mehr Bilder