Essen auf dem Herd vergessen

    11

    (rtn) Ein vergessener Topf mit Essen auf dem eingeschalteten Herd war die Ursache für die starke Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus in der Ringstrasse in Delingsdorf.

    Gegen 15 Uhr wurden die Rettungskräfte alarmiert, nachdem der Qualm von Anwohnern bemerkt worden war. Da die Anrufer von einer sehr starken Rauchentwicklung aus dem gesamten Haus berichteten, setzte die Rettungsleitstelle IRLS Süd mehrere Freiwillige Feuerwehren und den Rettungsdienst in Marsch. Unter Atemschutz entdeckten die Feuerwehrleute schnell die Ursache für den starken Rauch. Sie nahmen den Topf von der heißen Herdplatte und schalteten den Herd aus. Danach wurde das Haus mit einem Druckbelüfter entraucht. Menschen wurden nicht verletzt. Während des Feuerwehreinsatzes kam es auf der Delingsdorfer Ortsdurchfahrt zu Behinderungen und einem Stau.

    Im Einsatz waren: FF Delingsdorf, FF Bargteheide, FF Jersbek, FFKlein Hansdorf-Timmerhorn, Rettungsdienst und Polizei