Ex-KGB-Spion bei Lanz

    17

    (rtn) Jack Barsky führte ein Doppelleben als deutscher KGB-Spion in den USA. Im Februar erschien sein Buch “Der falsche Amerikaner”. In der Sendung erinnert sich Barsky an seine Zeit als KGB-Spion.

    Hubertus Heil, Politiker
    Seit März ist er Bundesminister für Arbeit und Soziales. Der SPD-Politiker erzählt von der gestern zu Ende gegangenen Kabinettsklausur und äußert sich zur Hartz-IV-Debatte.

    Claudia Kade, Journalistin
    Die Journalistin sagt: “40 Prozent der Alleinerziehenden sind auf Hartz IV angewiesen, da muss man ansetzen.” Kade erklärt, ob die Debatte um Hartz IV nur ein Profilierungsthema der Politik ist.

    Ilka Bessin, Reporterin
    Von 2001 bis 2004 hat sie selbst Hartz IV bezogen. Als Reporterin hat sie im  letzten Jahr Alleinerziehende getroffen, die auf Hartz IV angewiesen sind. Bessin erzählt von ihren Begegnungen. Quelle: ZDF