Fassadenbrand an Bürogebäude

    1

    (rtn) Zunächst hatten Brandmelder ausgelöst, dann zog auch schon Rauch aus der Fassade eines Bürogebäudes am Pinkertweg in Hamburg- Billbrook heraus.

    Die Feuerwehr wurde am Sonnabend gegen 05.30 Uhr alarmiert und hat kurz nach ihrem Eintreffen auf die Alarmstufe “Feuer2” erhöht. Es brannte die Außenfassade eines dreigeschossigen Bürotraktes einer Spedition. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute die Flammen ab. Dazu wurde vorher von der Drehleiter aus die Blechverkleidung des Gebäudes entfernt. Menschen wurden nicht verletzt. Alle Mitarbeiter hatten sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht und beobachteten die Löscharbeiten von der gegenüberliegenden Straßenseite.  Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.