Fehlalarm in Asylbewerberunterkunft

    2

    (rtn) Weil er die rote Warnlampe einer defekten Hebeanlage der Waschküche für einen Brandmeldealarm hielt, löste ein Anwohner im Asylbewerberheim am Reeshoop in Ahrensburg am Donnerstagnachmittag einen größeren Alarm für die Rettungskräfte aus.

    Gegen 16 Uhr wurden die Ahrensburger Ortswehren und der Rettungsdienst alarmiert und trafen kurze Zeit später am Einsatzort ein. Zu diesem Zeitpunkt blinkte die rote Warnlampe an der Waschküche zwischen den Häusern immer noch. Die alarmierten Feuerwehrleute überprüften die Brandmelder der Anlage und stellten dort einen ordnungsgemäßen Zustand fest. Die Alarmanlage für die Hebeanlage fällt nicht in den Zuständigkeitsbereich der Feuerwehr. Daraufhin wurde von der Polizei die Hausverwaltung informiert. Deren Techniker kümmern sich jetzt um den Defekt.