Feuer bei Farbenhändler

    19

    Hamburg (rtn) Auf dem Hinterhof eines Großhandels für Farben und Lacke im Stadtteil Lohbrügge hat am späten Sonntagabend ein Kunstoffcontainer gebrannt. Die Flammen schlugen meterhoch und erfassten die Fassade des Lagers.

    Gegen 22.20 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert und traf kurze Zeit später am Einsatzort ein. Zu diesem Zeitpunkt schlugen die Flammen bereits meterhoch in den Nachthimmel und hatten bereits die Fassade des Gebäudes erfasst. Da das Gelände des Farbenhändlers eingezäunt und verschlossen war, mussten sich die Feuerwehrleute zuerst einen Zugang verschaffen. Danach löschten sie unter Atemschutz die Flammen ab. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde das stark verqualmte Gebäude mit einem Druckbelüfter entraucht. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

    Im Einsatz waren die Feuerwehren Bergedorf, Boberg und die Polizei