Feuer in Autowerkstatt – Hoher Sachschaden

    48

    (rtn) Ein Brand auf dem Gelände einer Autowerkstatt in Glinde beschäftigte am Neujahrsmorgen die Feuerwehr und Polizei.

    Gegen 02.50 Uhr wurde die Feuerwehr  zu der Werkstatt Am alten Lokschuppen alarmiert. Bei deren Eintreffen standen ein Smart und ein Mercedes sowie zwei Kompressormaschinen in Flammen und brannten vollständig aus. Noch diverse umstehende Fahrzeuge verschiedenen Typs wurden durch den Brand beschädigt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Menschen  wurden nicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf ca. 70.000 Euro geschätzt.

    Im Einsatz waren: FF Glinde, FF Stemwarde, Rettungsdienst und Polizei