Feuer in der Kaffeerösterei Darboven

    1

    (rtn) Ein Feuer in einer Röstmaschine der Kaffeerösterei Darboven hat am Donnerstagabend einen längeren Einsatz für die Feuerwehr in Hamburg-Billbrook ausgelöst.

     

     

    Dort war aus  bislang ungeklärter Ursache ein Feuer in einer Röstmaschine mit rund 350 Kilogramm Rohkaffee ausgebrochen. Weil die Bohnen aus der Anlage entfernt werden mussten, war es schwierig, den Brand zu löschen. Das verbrannte Röstgut wurde am Turm der Rösterei in Big Packs entladen. Diese wurden mit Gabelstaplen zum Ablöschen gebracht.

    Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg waren bis in den späten Donnerstagabend im Einsatz.  Menschen wurden nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.