Feuer in in Jugendtreff-Container

    381

    rtn/ots) In den Morgenstunden ging in der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg der Notruf, brennt Container beim Jugendtreff in Allermöhe, ein. Der alarmierte Löschzug stellte vor Ort fest, dass aus ungeklärter Ursache ein freistehender Aufenthaltscontainer mit den Abmaßen 5 x 10 Meter in Brand geraten war.

    Das Feuer konnte durch einen Trupp mit umluftunabhängigem Atemschutz und einem C-Rohr gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt und eine Gefahr für das Umfeld bestand nicht. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde ein Elektro-Fachbetrieb zur Abschaltung der Energieversorgung des Containers angefordert und die Einsatzstelle für weitere Ermittlungen der Polizei übergeben. Im Einsatz waren 16 Einsatzkräfte, bestehend aus einer Löschgruppe der Berufsfeuerwehr-Wache Bergedorf und einem Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Nettelnburg.