Feuer in Werkgemeinschaft für Behinderte

    4

    Hamfelde (rtn) Ein Feuer hat am frühen Mittwochmorgen ein Wohnmobil, einen Carport und darin gelagerte Gerätschaften der gemeinnützigen Hermann Jülich Werkstätten für Menschen mit Behinderung in der Dorfstraße in Hamfelde (Stormarn) komplett in Schutt und Asche gelegt.  

    Um 3.47 Uhr wurden die Feuerwehren alarmiert und trafen kurze Zeit später am Einsatzort ein. Zu diesem Zeitpunkt brannten Wohnmobil und Carport bereits in voller Ausdehnung. Unter Atemschutz rückten mehrere Trupps gegen die Flammen vor. Durch den schnellen Löscheinsatz wurde verhindert, daß der Brand auch auf ein nahestehendes Gebäude der Werkgemeinschaft übergegriffen hat. Menschen wurden nicht verletzt. Die Werkstätten waren zum Brandzeitpunkt noch nicht besetzt. Die Höhe des Sachschadens und die Brandursache sind noch nicht bekannt. Die Polizei nahm am Brandort erste Ermittlungen auf.

    Im Einsatz waren: FF Hamfelde, FF Hamfelde-Dahmker, Rettungsdienst und die Polizei