Feuer zerstört Holzhaus auf Spielplatz

    31

    (rtn) Auf einem Bauspielplatz in Hamburg-Mümmelmannsberg haben am frühen Sonnabendmorgen ein Holzhaus und ein großer Stapel Holzplatten  gebrannt. Kurz nach fünf Uhr hatten Spaziergänger das Feuer entdeckt und den Notruf gewählt.

    Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand eine Hütte am Kirchnerweg bereits in Vollbrand und Flammen züngelten aus mehreren Holzstapeln empor. Unter Atemschutz  löschten die Feuerwehrleute das Feuer ab und verhinderten, dass der Brand auch auf Bäume und Büsche übergegriffen hat. Das Löschwasser wurde aus der Glinder Au gepumpt. Die Polizei sicherte nach den Löscharbeiten den Tatort und nahm erste Ermittlungen auf. In der Vergangenheit hatte es auf diesem Bauspielplatz schon zwei Mal gebrannt. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen.

     

    Im Einsatz waren: Feuerwehr Kirchsteinbek und die Polizei