Feuer zerstört Wohnhaus in Waldgebiet

    1

    (rtn) Ein Feuer hat am Mittwoch ein großes Holzhaus in einer Ferienhaussiedlung am Elbe-Lübeck-Kanal in Fitzen bei Büchen zerstört.

     

    Schwierigkeiten gab es mit der Löschwasserversorgung. So mussten sehr lange Schlauchleitungen in das abgelegene Waldgebiet verlegt werden.

    Im Innen- und Außenangriff rückten die Feuerwehrleute unter Atemschutz gegen die Flammen vor. Auch eine Drehleiter war bei den Löscharbeiten eingesetzt. Der Einsatz dauerte mehrere Stunden lang an. Menschen wurden nicht verletzt. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind derzeit noch nicht bekannt.