Feueralarm in Mehrfamilienhaus

    0

    (rtn) Zu einem Küchenbrand wurde gestern die Freiwillige Feuerwehr Glinde in ein Mehrfamilienhaus in der Straße Ann der Au alarmiert. Die Feuerwehrleute bauten einen Löschangriff auf und erkundeten unter Atemschutz die betroffenen Wohnung. Dabei wurde auch eine Wärmebildkamera eingesetzt.

    Dabei stellten die Feuerwehrleute eine heiße Herdplatte und eine leichte Rauchentwicklung fest. Offene Flammen waren nicht zu sehen. Der Herd wurde stromlos geschaltet und die Wohnung belüftet.

    Mehr Bilder