Feueralarm in Seniorenwohnanlage

    21

    (rtn) Rauchmelder piepten und es roch verbrannt. Vergessenes Essen auf der heißen Herdplatte hat am späten Sonntagnachmittag für einen größeren Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst im Casinopark in Wentorf bei Hamburg gesorgt.

    Gegen 17 Uhr wurde der Alarm ausgelöst. Kurze Zeit später trafen die ersten Rettungskräfte an der Seniorenwohnalange ein. Unter Atemschutz überprüften die Feuerwehrleute eine Wohnung in zweiten Obergeschoss. Der Grund für die Rauchentwicklung war schnell gefunden. Auf der heißen Herdplatte stand noch ein Kochtopf mit angebranntem Essen. Zwei Bewohner klagten unter Atembeschwerden und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Nach Abschluss des Einsatzes wurden Wohnung und Haus mit einem Druckbelüfter entraucht.

    Im Einsatz waren die Feuerwehren Reinbek, Wentorf,  Wohltorf, Rettungsdienst mit drei  Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) , Leitender Notarzt (LNA) und Organisatorischer Leiter Rettungsdienst