Feuerwehr befreit Krähe aus hilfloser Lage

    0

    Hamburg (rtn) In Jenfeld haben Feuerwehrleute am Sonntag eine hilflose Krähe aus einem Baum gerettet. Der Vogel hatte sich in etwa 15 Metern Höhe in einer Drachenschnur verfangen und konnte sich kaum noch bewegen.

    Mithilfe einer Drehleiter gelangten die Feuerwehrleute zu der Krähe und konnten sie befreien. Das verletzte Tier wurde nach seiner Rettung in einer Transportbox zur Wache gebracht und anschließend dem Tierheim Süderstrasse zur weiteren medizinischen Begutachtung und Versorgung übergeben.

    Mehr Bilder