Feuerwehr im Umwelteinsatz

    11

    (rtn) Nachdem sich ein polnischer LKW-Fahrer beim Rangieren den Tank aufgerissen hatte, liefen am Montagnachmittag größere Mengen Diesel auf den Parkplatz Hahnenkoppel an der A24. Daraufhin wurde ein Teilstück des Parkplatzes von der Polizei gesperrt.

    Feuerwehrleute der FF Witzhave legten einen Auffangbehälter unter den Fahrzeugtank und ließen den Dieselkraftstoff ab.  Danach wurde der verunreinigte Parklatz mit Bindemitteln abgestreut und ein Gully mit einem Dichtkissen verschlossen. Die Reinigung des Parkplatzes übernahm eine Reinigungsfirma.