Feuerwehr löscht Brand auf Balkon

    12

    (rtn) Die Hamburger Feuerwehr hat am Samstagabend ein Feuer auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Max-Pechstein-Straße gelöscht.

    Dort war aus bisher unbekannter Ursache Müll auf einem Balkon in Brand geraten. Zwei Bewohner der Wohnung im vierten Stock hatten das Feuer bemerkt und sich in Sicherheit gebracht. Die Feuerwehrleute hatten den Brand gelöscht, bevor er die Wohnung erfasste. Nach Beendigung der Löscharbeiten wurde die Wohnung mit einem Druckbelüfter entraucht.

     

    Im Einsatz waren die Feuerwehren Bergedorf, Kirchsteinbek, Öjendorf, der Rettungsdienst und die Polizei