Feuerwehr löscht brennende Container

    17

    Hamburg (rtn) Vor einem Mehrfamilienhaus am Bienenbusch haben am Sonntag mehrere Kunstoffcontainer in einem Gitterverschlag gebrannt.

    Anwohner hatten gegen 7 Uhr die Flammen gesehen und den den Notruf gewählt. Als kurze Zeit später die Feuerwehrleute aus Kirchsteinbek am Einsatzort eintrafen, standen zwei Container bereis in Vollbrand. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute die Flammen ab. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.