Feuerwehr löscht Flächenbrand

    12

    Willinghusen (rtn) Bei einem größeren Flächenbrand waren am Sonnabend alle vier Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Barsbüttel und der Rettungsdienst eingesetzt. Auf dem Rodelberg am Bondenholz hatte knapp ein halber Hektar Grasfläche gebrannt. Möglicherweise wurde das Feuer durch fahrlässigen Umgang mit Einweggrills ausgelöst.

    Schwierigkeiten machte die ausreichende Versorgung mit Löschwasser, da es in Brandortnähe keine Hydranten oder Löschwasser-Entnahmestellen gab. Im Pendelverkehr schafften die Feuerwehrfahrzeuge deshalb das benötigte Wasser auf den Berg. Nach rund eineinhalb Stunden hatten die Feuerwehrleute das brennende Gelände abgelöscht. Möglicherweise wurde der Brand durch “Einweggrills” ausgelöst. Drei Stück davon fanden die Feuerwehrleute bei Löscharbeiten im Gelände vor.