Feuerwehr löscht Küchenbrand

    20

    (rtn) In der Küche eines Einfamilienhauses in der Straße Lohe in Bargteheide war am Sonnabend ein Feuer ausgebrochen. Hausbewohner hatten daraufhin den Notruf gewählt.

    Als die Feuerwehrleute der FF Bargteheide kurz nach dem Alarm an der Einsatzstelle eintrafen, kam dichter Rauch aus dem Erdgeschoss des Hauses heraus. Unter Atemschutz rückte ein Trupp zur Brandbekämpfung vor. Die Ursache für den Rauch war schnell gefunden. In der Küche brannte Essen in zwei Töpfen auf der heißen Herdplatte, und Teile des Ceranfeldes waren bereits durchgeschmort. Die beiden Töpfe und das Kochfeld wurden von den Feuerwehrleuten vor das Haus gebracht. Danach wurde das Haus mit einem Druckbelüfter entraucht. Während des Feuerwehreinsatzes wurden die Hausbewohner vom Rettungsdienst betreut.