Feuerwehr löscht Motorbrand

    13

    Hamburg (rtn) Vermutlich nach einem technischen Defekt geriet am Sonntag im Stadtteil Fünfhausen der Motor eines Mercedes-Kombi in Brand.

    Der Fahrer war auf dem Lauweg unterwegs, als er plötzlich den Brand im vorderen Teil des Autos bemerkte. Er brachte sich in Sicherheit und informierte die Feuerwehr.
    Unter Atemschutz löschten Feuerwehrleute die Flammen ab. Auf der Suche nach Glutnestern setzten sie nach Abschkuss der Löscharbeiten  eine Wärmebildkamera ein. Während des Feuerwehreinsatzes war der Lauweg für etwa eine halbe Stunde gesperrt.

    Im Einsatz waren die Feuerwehren Fünfhausen, Hohendeich und die Polizei