Feuerwehr löscht Motorbrand auf Rastplatz Ellerbrook

    37

    (rtn) Auf der Fahrt nach Hamburg geriet am frühen Dienstagmorgen auf der A 1 ein Auto in Brand. “Das war ein gewaltiger Schreck für mich, plötzlich roch es verbrannt, der Motor ruckelte und Rauch stieg aus der Motorhaube empor”, sagte Jörg Kahser (57) aus Bad Oldesloe.

    Der Mann fuhr seinen Opel auf den Parkplatz Ellerbrook an der A 1 und setzte den Notruf ab. Um 06.22 Uhr wurde die FF Großhansdorf alarmiert und traf kurze Zeit später am Brandort ein. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute den Entstehungsbrand im Motorraum ab. Danach überprüften sie das Fahrzeug mit einer Wärmebildkamera. “Zum Glück waren die Feuerwehrleute schnell da und das Auto ist nicht ausgebrannt”, sagte Jörg Kahser erleichtert. Ein Abschlepper bringt den Wagen jetzt in die Werkstatt, dort sollte er diese Woche sowieso hin.” Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.