Feuerwehr löscht Schuppenbrand

    90

    Todendorf (rtn) Bei einem Feuer ist in Todendorf am Sonnabend ein Schuppen komplett niedergebrannt. Bei Eintreffen der Feuerwehr bestand die Gefahr, dass die Flammen auch das Wohnhaus erfassen konnten. Durch einen schnellen Löschangriff wurde dies jedoch verhindert. Der Schuppen allerding war nicht mehr zu retten.

    Unter Atemschutz hatten mehrere Trupps der Feuerwehr die Flammen abgelöscht. Dabei deckten sie auch Teile des Wohnhausdaches ab, da durch ie Hitze bereits die beim Bau verwendete Dachpappe geschmolzen war. Menschen wurden nicht verletzt. Alle Hausbewohner hatten sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht.

    Warum der direkt zwischen Haus und Garage angebaute Schuppen Feuer gefangen hatte, ist noch nicht bekannt.  Die Polizei nahm am Brandort erste Ermittlungen auf.

    Im Einsatz waren: FF Todendorf, FF Oetjendorf, FF Hammoor, FF Bargteheide, FF Bad Oldesloe, FF Tremsbüttel, Amtswehrführer Bargteheide-Land, Rettungsdienst und Polizei