Feuerwehr-Mettwurst-Aktion bei Edeka

    27

    (rtn) Leckeres vom Grill und dazu die Feuerwehr-Mettwurst. Die Jugendfeuerwehr der FF Großhansdorf beteiligte sich am Sonnabend mit großem Erfolg an der landesweiten Aktion zur Förderung der Jugendfeuerwehren und hatte auf dem Parkplatz bei EDEKA Reinhardt einen Stand aufgebaut. Zu den ersten Kunden zählte Großhansdorfs Bürgervorsteher Jens Heinrich.

    Ein Euro von jeder verkauften Mettwurst führt EDEKA Nord an die fünf norddeutschen Landesfeuerwehrverbände (Schleswig-Holstein,Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Brandenburg) ab. Diese finanzieren damit Maßnahmen der Bildungsarbeit und Nachwuchssicherung in den Jugendfeuerwehren. In den vergangenen Jahren konnten bereits rund 440.000 Euro für diese wichtige Arbeit zur Verfügung gestellt werden.

    Der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein und die in Neumünster ansässige EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH sind bereits 2011 mit der “EDEKA-Feuerwehr-Mettwurst” eine Kooperation eingegangen. Das Ziel ist, mehr Bewusstsein bei der Bevölkerung für die Freiwillige Feuerwehr zu schaffen und möglichst neue Mitglieder
    für die Einsatz- und Jugendabteilungen zu werben.