Feuerwehreinsatz in der Müllverbrennungsanlage

    17

    (rtn) Ein Feuer in der Kipphalle der Müllverbrennungsanlage in Stapelfeld hat am späten Montagnachmittag einen Einsatz für mehrere Freiwillige Feuerwehren und den Rettungsdienst ausgelöst.

    Nach ersten Erkenntnissen waren mehrere Tonnen Abfall vor dem Müllbunker in Brand geraten und hatten für eine starke Rauchentwicklung gesorgt. Mit einem großen Radlader zogen Mitarbeiter der Müllverbrennungsanlage den brennenden Haufen auseinander.
    Unter Atemschutz löschten Feuerwehrleute der eingesetzten Wehren den brennenden Abfall und die restlichen Glutnester vor der Halle ab. Nach rund zwei Stunden Löscharbeiten rückten die Feuerwehrkäfte wieder an ihre Stützpunkte ein. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

    Im Einsatz waren FF Stapelfeld, FF Braak, FF Langelohe, FF Papendorf und der Rettungsdienst zur Absicherung der Feuerwehrleute