Feuerwehreinsatz nach vermutetem Gasleck

    0

    (rtn) Bei Arbeiten stellten Handwerker am Donnerstag im neuen Asklepios-Lager an der Bergkoppel in Bad Oldesloe einen Gasgeruch fest und setzten einen Notruf ab.
    Daraufhin wurden von der Rettungsleitstelle die Freiwillige Feuerwehr Bad Oldesloe, der Löschzug Gefahrgut des Kreises Stormarn (LZG) und der Rettungsdienst alarmiert.

    Sofort durchgeführte Messungen in der Halle blieben ohne positives Ergebnis, auch der Geruch hatte sich bereits verflüchtigt. Sicherheitshalber wurde aber auch die Gaszufuhr gestoppt.

    Um sicherzugehen, dass nicht vielleicht ein Kabelbrand vorliegen könnte, oder eine Leitung an der Hallendecke beschädigt wurde, überprüften die Einsatzkräfte auch das Dach und die entsprechenden Leitungen mit einer Wärmebildkamera.

    Das Lager entsteht in der Nachbarschaft von Amazon und soll erst im Oktober in Betrieb genommen werden.

    Mehr Bilder