Feuerwehrleute üben für den Ernstfall

    15

    (rtn) Mit einer realistischen Übung haben am Mittwochabend die Feuerwehrleute der FF Neritz die Menschenrettung nach einem schweren Verkehrsunfall im Wald durchgespielt. Vorausgegangen war ein längerer Erste-Hilfe-Kurs der Einsatzabteilung der Wehr.

    Ein Auto war von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Baum geprallt und die Böschung hinabgestürzt. Fahrerin und zwei Kinder waren in dem Unfallwrack eingeklemmt, so die Übungslage. Dabei wurden die theoretischen Kenntnisse in der Technischen Hilfeleistung und der Menschenrettung in die Praxis umgesetzt. Für eine der nächsten geplanten Übungen steht die Brandbekämpfung auf dem Übungsprogramm.