Feuerwehrleute beseitigen Sturmschäden

    3

    (rtn) Zur Beseitigung mehrerer Sturmschäden war der Wöhrendamm in Großhansdorf am Montag zeitweise voll gesperrt. Feuerwehrleute der FF Großhansdorf beseitigten die Gefahr.

    Um in luftige Höhe aufzusteigen benutzten sie dazu in Ermangelung einer Drehleiter den Hubsteiger der Gemeinde. Aus dem Korb des Steigers heraus, sägten sie die abgeknickten Äste an verschiedenen Bäumen heraus. Das war bei dem heutigen Wetter möglich, denn Hubsteiger dürfen nicht bei jeder Windstärke eingesetzt werden.