Feuerwehrleute finden toten Mann in der Küche

    10

    (rtn) Bei einem gemeldeten Wohnungsbrand entdeckten Hamburger Feuerwehrleute in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Horn einen leblosen 73-Jährigen in einer Wohnung.

    Nach dem Öffnen der Tür fanden die Einsatzkräfte den Mann in der Küche. Auf der heißen Herdplatte stand noch ein Topf mit kochendem Wasser. Der Wasserdampf hatte die Rauchmelder ausgelöst. Die Polizei geht von einem natürlichen Tod aus.