Feuerwehrleute löschen Heckenbrand

    11

    Reinfeld (rtn) Eine brennende Hecke hat am späten Mittwochnachmittag in der Kolberger Straße einen Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Reinfeld ausgelöst.

    Aus bisher unbekannter Ursache war dort eine etwa 25 Meter lange Hecke in Brand geraten. Ein Anwohner hatte bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit einem Gartenschlauch gegen die Flammen gekämpft und dadurch möglicherweise ein Ausbreiten des Brandes auf Nachbargrundstücke verhindert. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute mit zwei C-Rohren die Flammen ab. Danach kontrollierten sie die auch die anliegenden Gärten, da bei böigem Wind ein Funkenflug befürchtet wurde. Zu recht, denn bei dieser Kontrolle wurde ein bereits glimmender Gartenstuhl entdeckt und gelöscht.