Feuerwehrleute retten hilflose Frau

    12

    Großhansdorf (rtn) Nach einem medizinischen Notfall wurde am Freitag zur Türöffnung und Tragehilfe für den Rettungsdienst und Notarzt die Freiwillige Feuerwehr Großhansdorf in ein Mehrfamilienhaus an der Hoisdorfer Landstraße alarmiert.

    Eine Haushilfe einer Frau war auf Klingeln und Klopfen wie sonst üblich die Wohnungstür nicht geöffnet worden. Die Haushaltshilfe vermutete deshalb Schlimmeres und setzte einen Notruf ab. Zuletzt hatte sie mit der Frau vor zwei Tagen Kontakt. Die eingesetzten Feuerwehrleute öffneten die Wohnungstür und fanden die hilflose Patientin im Badezimmer der Wohnung vor. Nach einer Erstversorgung durch den Notarzt wurde die Frau danach zum Rettungswagen transportiert.