Florence and the Machine auf Tournee

    2

    (rtn) Mit ihrem neuen Album “High As Hope” im Gepäck besucht Florence Welch mit ihrer Band im März 2019 vier deutsche Städte im Rahmen ihrer Tournee.

    Das vierte Album “High As Hope” ist so intim wie episch, wagt sich in neue Klangbereiche vor und greift gleichzeitig auf die Wurzeln von Florence zurück. Es ist eine rohe und bezaubernde Angelegenheit. Auf dem Album finden sich Kollaborationen mit Künstlern wie Kamasi Washington, Sampha, Tobias Jesso Jr, Kelsey Lu und Jamie xx und wie Florence es beschreibt „ist ein reiner Ausdruck dessen, wer ich jetzt bin.“ Wir waren am Montagabend im Hallenstadion Zürich dabei. Quelle: Hallenstadion