Frau stirbt bei Wohnungsbrand

    17

    (rtn) Eine 64 Jahre alte Frau ist am Samstag bei einem Wohnungsbrand in Hamburg-Wandsbek ums Leben gekommen.

     

    Das Feuer war am Morgen in einer Wohnung in einem viergeschossigen Wohnheim in der Gustav-Adolf-Straße ausgebrochen, teilte die Feuerwehr mit.

    Es handele sich nach bisherigen Informationen um eine Einrichtung für psychisch Erkrankte, so die Polizei. Als die Einsatzkräfte eintrafen, retteten sie zwar die Bewohnerin aus ihrer Wohnung und übergaben sie an den Rettungsdienst, der sofort mit der Reanimation begann. Die 64-Jährige starb jedoch kurze Zeit später an ihren schweren Verletzungen. Die Brandursache war zunächst unklar.