Frau von einlaufender S-Bahn erfasst

    1

    (rtn) Bei einem Unfall wurde im Bahnhof Hamburg-Bergedorf am Sonntagnachmittag eine junge Frau verletzt. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde sie ins Krankenhaus gebracht.

    Nach ersten Erkenntnissen war die Frau aus bisher unbekannter Ursache vom Bahnsteig 3 auf das Gleis gestürzt. Der Triebwagenführer hatte eine Notbremsung eingeleitet. Die S-Bahn hatte die Frau trotzdem erfasst. Während der Rettungsarbeiten war der Bahnverkehr eingestellt und die Bahnsteige teilweise gesperrt. Die verletzte Frau kam ins Krankenhaus, der Triebwagenführer wurde vom Rettungsdienst versorgt.

    Im Einsatz waren die Feuerwehren Bergedorf, Billstedt, Rettungsdienst mit Notarzt sowie Landes- und Bundespolizei